Kirche des Heiligsten Herzens von Jesu in Campregheri

Die Kirche des Heiligsten Herzens von Jesu wurde im Jahr 1909 nach Wunsch der Einwohner von Campregheri. Sie wurde aus einem Gebäude der Familie Tecilla entnommen, der von dem Gemeinde Centa San Nicolò im Jahr 1907 gefauft wurde. Sofort begann die Renovierung des Gebäudes, aber der Erste Weltkrieg brach die Arbeite ab.

Die Renovierung begann noch einmal in den folgenden Jahren und am 25 Juni 1927 wurde die Kirche fertig gemacht und gesegnet.

Die Kirche hat drei Glocken, von denen zwei im Jahr 1931 gekauft wurden, die letzte Glocke wurde nur im Jahr 1988 gekauft.